fInDe UnD zEIge
  grÜnE rÄUmE
 In DEIneR UmgEbUng

für biologische Vielfalt &
Ernährungswende

Kontakt

Adresse/Ort
Gustav-Falke-Strasse: Gewegplatten mit Blumenwiesen umtauschen
Gustav-Falke-Straße 18
20144 Hamburg Eimsbüttel
DEUTSCHLAND
Nah zu U-Bahnstation Schlump
Öffnungszeit
Am besten Sonntag-Donnerstag

Ansprechpartner*in

Lisa Boysen
Lisa Boysen

Gustav-Falke-Strasse: Gewegplatten mit Blumenwiesen umtauschen

NABU & Einwohner Anträge beim Bezirk brauchen Euerer Unterstützung

Aktiv
Hier sind engagierte Menschen aktiv.

In der Mitter der Strasse gibts circa 35 Bäume die im Sommer unter Dürre leiden.

Zwischen dne Gehweg und Autoparkplätze in der Mitte der Strasse ist leider auch mit Gehwegplatten gedeckt, statt als Grünefläche gelassen.

NABU und ene Einwohner haben separet Anträge an das Bezirksamt abgegeben, um die zu bitten, einige den überflüssige Gehwegplatten und Sand darunter weg zu nehmen und mit Pfleneenerde tauschen so dass dort eine nachhaltige sehr schmale Blumenwiese entshen kann. Wird die Bäume helfen und die Nachbarschaft schöne machen.

Ich bitte Ihne, Eimsbüttel Politikern zu kontaktieren, um die bitten, JA zu den NABU Antrag.

Separat, bitte ich an alle Leser, mr@eimsbuettel.hamburg.de zu kontaktieren, um die bitte:

Bitte Pflanzenerde auf dem circa 35 Baumscheieben in der mitte der Gustav-Falke-Straße zwischen Beim Schlump und Bundesstraße.

Möglichkeiten der Interaktion

M Beteiligen
1. Eimsbüttel Politikern kontaktieren: Ja zu den NABU Antrag von 10.März. 2. mr@eimsbuettel.hamburg.de emailen: Pflanzenderde auf dem circa 35 Baumscheiben schütteln

Info

Lage und Gelände
Kulturlandschaft , Grundstück & Nachbarschaft , Urbaner Raum , Wiese , Garten , Baum / Baumscheibe , Straßenbegleitgrün , Verkehrsinsel , Brache , Ödland , Stadtnatur , öffentlicher Raum , Ausgleichsfläche , Gemeinschaftsbeete , Infopunkt
Selbstbeschreibung
Bürger-Initiative , selbstorganisiert , Gemeinschaft , Natur
Themen
Insekten , Natur & Schutz , Kultur & Lebensstil , Igelschutz , Gewässerschutz , Wildblumenwiesen & -säume , Luft , Biologische Vielfalt , Stadtplanung & -entwicklung , Gemeinwohl , Bewegung im Freien , Abwassernutzung , Resilienz , Urban Gardening , Commons / Gemeingüter , Biotopverbundnetz , Klima & Ressourcen , ökologisch-sozialer Wandel , Umweltpädagogik , Baumschutz , Vogelschutz , UN-Dekade Biologische Vielfalt , Soziokultur , Renaturierung , Park- & Landschaftspflege , Blühende Landschaft , Spielen in der Natur , StädtischeNaturerfahrungsräume
Zielgruppen und Radius
Arbeitslose , Familien , Selbstorganisierer*innen , Jugendliche , Senioren , Anwohner*innen , Studierende , Stadtbewohner*innen , Urban Gardening Akteure , Erwachsene , Grundschulen , Fotograf*innen , Bloger*innen , Unterstützer*innen , Mitmacher*innen , Netzwerker*innen , Naturfreunde , Fundraiser*innen , Umweltpädagogen , Multiplikatoren , in unserer Wohnanlage , in unserm Kiez , in unserer Straße , in unserem Stadtteil , in unserer Stadt , in unserem Bezirk , Eltern