fInDe UnD zEIge
  grÜnE rÄUmE
 In DEIneR UmgEbUng

für biologische Vielfalt &
Ernährungswende

Kontakt

Adresse/Ort
tegut... Saisongarten
Gerloser Weg
36039 Fulda
DEUTSCHLAND
Öffnungszeit
Tagsüber.
Projekt Website

Ansprechpartner*in

Rund um die tegut... Saisongärten.
Initiative tegut... Saisongarten
Projektleitung tegut... Saisongarten
Stefanie Krecek
01716906987
tagsüber
www

tegut... Saisongarten

Selbst gärtnern und ernten mit dem tegut... Saisongarten

Aktiv
Hier sind ökologisch bewusste Gärtner.innen aktiv, die viel Wert auf frische, regionale und ökologische Lebensmittel legen.

Urbanes Gärtnern mit den tegut… Saisongärten Seit 2009 unterstützt tegut…  die Idee der GemüseSelbstErnte mit der Initiative „tegut… Saisongarten“. Inzwischen haben wir 22 Standorte in Hessen, Bayern und Thüringen. Die Saisongärten sind ein praktisches Gartenangebot für Menschen, die bisher wenig Erfahrung mit Eigenanbau von Gemüse haben, nicht über eigenes Land verfügen oder trotz knapper Zeit gerne gärtnern möchten. Auch für Kindergärten, Schulen und pädagogischen Einrichtungen mit wenig oder keiner Gartenfläche ist eine Saisongartenparzelle nicht nur sehr praktisch, sondern eine einfache Möglichkeit, dem Ursprung unserer Nahrung hautnah nachspüren und erleben zu können.

Dabei wird wieder selbst Hand angelegt, Wachstumsprozesse werden verfolgt und stolz die Ernte eingebracht. Eine grundlegenden Erfahrungen die uns heute immer weniger geboten wird. Denn das eigene Erleben von Arbeit, Mühe und Zeit, das Beobachten des Zusammenspiels der Naturkräfte und die Freude bei der Ernte, die Wertschätzung und Achtsamkeit gegenüber unserer Nahrung und der Natur mit ihren lebensnotwendigen Ressourcen, entstehen lassen ist die Grundlage für einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

tegut…engagiert sich im Bereich Selbstversorgung mit Gemüse, weil jeder, der sich gesund und mit Gemüse in ökologisch angebauter Qualität versorgen will, das können sollte. Selbst angebaut, selbst eingemacht bzw. selbst gekocht ist der frischeste, regionalste, saisonalste und günstigste Weg hierfür. Daher möchten wir diesen Weg allen, die es wollen, erschließen, denn unsere Aufgabe sehen wir nicht im Betreiben von Läden, sondern im Versorgen mit guten Lebensmitteln. Die Wege dazu müssen wir immer wieder neu finden.

Unser Ziel ist es möglichst nah am Wohnort der Kunden biologisch bewirtschaftete Gartenflächen gemeinsam mit Partnern aus der Landwirtschaft für Menschen bereitzustellen, die sich wieder selbst versorgen wollen.

Jeder Saisongarten hat 80 m² und 40 m² große Parzellen, die von den Landwirten und Anbietern aus der Region vorbereitet und mit ca. 20 verschiedenen Gemüsesorten, Kräutern und essbaren Blumen in Mischkultur angebaut werden. Sie stellen Wasser und Werkzeug zur Verfügung und geben Tipps rund um die Gartenarbeit und das Gemüse. Im Mai übernehmen die Gärtner.innen „ihr“ fertig bestelltes Beet und können von da an nach Lust und Laune jäten und hacken, gießen und natürlich ernten! Und im Herbst nach vollendeter Ernte geht der Garten zurück an den Landwirt, der sich im nächsten Jahr wieder um die Neuanlage kümmert.

Ihre Vorteile auf einen Blick:Ernten ohne zu säen & zu pflanzen, gärtnern ohne Vorkenntnisse / Frisches, qualitativ hochwertiges Gemüse /Saisonales, regionales Gemüse / Wachsen und Reifen verschiedener Kulturen verfolgen / Selbstversorgung von z.B. Familie, Freunde, WG,... mit Gemüse zu einem geringen Preis / Kontakte mit anderen Selbsternte- Gärtnern / Ausgleichendes, gesundes Freizeitvergnügen / Zusammenhänge im Gartenbau und in der Landwirtschaft verstehen lernen / Unverbindliches Ausprobieren der Gartenarbeit (keine hohen Pacht- oder Gerätekosten) / Herkunft der Lebensmittel direkt überprüfen, Hintergründe über Saat- und Pflanzgut, Boden wissen und erfahren.

Mehr Informationen zu den tegut… Saisongärten finden Sie unter https://www.tegut.com/saisongarten.html

Möglichkeiten der Interaktion

z Erleben
Hier können angenehme, entspannende oder genussreiche Erfahrungen gemacht werden.
F Lernen
Informieren, beraten oder lernen. Hier werden Zusammenhänge erklärt oder Wissen und Fähigkeiten erlernt und weiter gegeben.
M Beteiligen
Machen oder Mitmachen. Hier besteht die Gelegenheit, sich einer Sache anzunehmen oder existierenden Vorhaben anzuschließen.

Info

Raumbezug
Die tegut... Saisongärten kann man an 22 Standorten in Hessen, Bayern und Thüringen für eine Saison pachten.
Lage und Gelände
Kulturlandschaft , Grundstück & Nachbarschaft , Urbaner Raum , Wiese , Acker , Garten , Gemeinschaftssraum , Stadtnatur , Aussenanlage
Selbstbeschreibung
Kindergarten-Garten , Schulgarten , Gesundheit , alte Nutzpflanzenarten , Natur , Mietergarten , Krautgarten , Kooperationsprojekt , natürliche Vielfalt
Themen
Natur & Schutz , Kultur & Lebensstil , Gewässerschutz , Luft , Biologische Vielfalt , Umweltbildung , Wertstoffkreisläufe , Bewegung im Freien , Urban Gardening , Klima & Ressourcen , ökologisch-sozialer Wandel , Umweltpädagogik , Agenda 21 , BNE , Essbare Stadt , Saatguterhalt
Zielgruppen und Radius
Familien , Jugendliche , Kinder , mit Migrationshintergrund , Senioren , Anwohner*innen , Studierende , Sekundarstufe 1 , Stadtbewohner*innen , Sekundarstufe 2 , Erwachsene , Kindertagesstätten , Grundschulen , Biolog*innen , Refugees Welcome! , in unserm Kiez , in unserer Straße , in unserem Stadtteil , in unserer Stadt , Gemüsegärtner*innen , in unserem Bezirk , Bauern/Bäuerinnen , Eltern , Stadtkinder