fInDe UnD zEIge
  grÜnE rÄUmE
 In DEIneR UmgEbUng

für biologische Vielfalt &
Ernährungswende

Kontakt

Veranstaltungsort
Oskar-Meßter-Straße 4-6
14480 Potsdam
DEUTSCHLAND
Anfahrt: Haltestelle Potsdam, Robert-Baberske-Str.
Tram 92, 96
Busse 694, 696, 699

Ansprechpartner*in

Sarah Buron
0304433910

Vielfalt der Nutzpflanzen

Forum III der Bildungsreihe »Giftfreie Gärten«

Ob blaue Kartoffeln oder gelbe Tomaten – die Vielfalt unserer Nutzpflanzen ist riesig. Manche Sorten sind besonders robust, andere schmecken außergewöhnlich gut. Der Garten wird zum Experimentierfeld für regionale und alte Obst- und Gemüsesorten. Wie wachsen sie am besten? Und wie kann man sie erhalten?

Bildungsreihe »Giftfreie Gärten«

Wie kann ich meinen Garten in eine grüne Oase verwandeln? Expert*innen sorgen für Wissenszuwachs und engagierte Gärtner*innen zeigen, wie Ihre naturnahen Gärten aussehen. Wir vernetzen uns, lassen Ideen sprießen und werden aktiv.

Programm

11:00 Praxis: Ein Blick über den Gartenzaun

Ökologischer Kleingarten – Bettina Grohnert (oekopieper.de)

Naturgarten – Laura Heister, Sebastian Schnell (www.naturgartenideen.de)

Ökolaube Potsdam – Christiane Schröder (NABU)

und andere

12:15 Theorie: Alte Sorten – Dr. Wanda Born

13:00 Diskussion und Vernetzung

13:30 Gemeinsames Mittagessen

14:00 Pflanz-Workshop im Gemeinschaftsgarten

Möglichkeiten der Interaktion

F Lernen
Ökologisches, naturnahes Gärtnern
M Beteiligen
Anlage von neuen Beeten im Nachbarschaftsgarten

Info

Themen
Natur & Schutz , Kultur & Lebensstil , Umweltbildung , Agrarökologie , Urban Gardening , Klima & Ressourcen , Ernährungswende , Essbare Stadt , Saatguterhalt
Sprachen
Deutsch
Art der Vergütung
Kostenlos
Anmeldung nötig bis