fInDe UnD zEIge
  grÜnE rÄUmE
 In DEIneR UmgEbUng

für biologische Vielfalt &
Ernährungswende

Kontakt

Veranstaltungsort
Nernstweg 32
22765 Hamburg Altona
DEUTSCHLAND
Website / Link

Ansprechpartner*in

z.B. für Nachfragen
Nina Horn

Solidarische Landwirtschaft – Was ist das? Exkursion zum Kattendorfer Hof

Exkursion zum Kattendorfer Hof

Weltweit sind bäuerliche Existenzen abhängig von Subventionen und schwankenden Weltmarktpreisen. Kritik an dieser Entwicklung verbirgt sich hinter der Forderung nach Ernährungssouveränität. Neben selbstbestimmten Produktionsbedingungen schließt diese auch den Zugang zu ökologisch und fair produzierten Lebensmitteln ein, der für viele Menschen – zum Beispiel aufgrund sozialer Benachteiligung oder Altersarmut – schlicht nicht erschwinglich ist.

In so genannten SoLaWis werden Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern innerhalb eines eigenen Wirtschaftskreislaufes, der von Verbraucher*innen und Produzent*innen gemeinsam organisiert und finanziert wird.

Bei einer Hofführung mit Mathias von Mirbach erfahren wir, wie solidarische Landwirtschaft in der Praxis genau funktioniert, was das Konzept solidarisch macht und inwiefern es sich dabei um eine globale Bewegung mit zum Teil unterschiedlichen Ansätzen und Akteur*innen handelt.

Begrenzte Teilnehmendenzahl. Anmeldung unter https://app.guestoo.de/public/event/8575ed64-c081-482b-8bf5-349c9eb88f36

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter

https://w3-hamburg.de/veranstaltung/solidarische-landwirtschaft-was-ist-das/

Die Veranstaltung ist Teil des W3_Projekts Solidarisch Handeln Lernen

Der genaue Veranstaltungstermin wird – abhängig von der diesjährigen Erntesaison – ein Samstag im Zeitraum von Mitte August bis Mitte September sein. Nähere Infos dazu folgen.

Treffpunkt: 13.30 Uhr mit Fahrrad am Bahnhof Altona oder 15 Uhr direkt am Kattendorfer Hof, Dorfstraße 1a, 24568 Kattendorf. Die Anreise kann entweder gemeinsam per Zug (ab Bahnhof Altona) und Rad (5 km ab Bahnhof Kaltenkirchen) erfolgen oder individuell direkt zum Hof.

Graphic Credits: W3_

Möglichkeiten der Interaktion

z Erleben
Hier können angenehme, entspannende oder genussreiche Erfahrungen gemacht werden.
F Lernen
Informieren, beraten oder lernen. Hier werden Zusammenhänge erklärt oder Wissen und Fähigkeiten erlernt und weiter gegeben.
M Beteiligen
Machen oder Mitmachen. Hier besteht die Gelegenheit, sich einer Sache anzunehmen oder existierenden Vorhaben anzuschließen.
T (Aus-)tauschen
Tauschen, schenken, leihen. Hier können Wissen, Material, Erzeugnisse, Werkzeuge und Geräte oder Arbeitskraft getauscht, mitbenutzt oder geliehen werden.

Info

Themen
Kultur & Lebensstil , Umweltbildung , Gemeinwohl , Commons / Gemeingüter , ökologisch-sozialer Wandel , Ernährungswende
Sprachen
Deutsch
Art der Vergütung
Spende
Anmeldung nötig bis

Eintrag von W3_zeitAlter
 Erstellt am 30.06.2021
 Aktualisiert am 30.06.2021