fInDe UnD zEIge
  grÜnE rÄUmE
 In DEIneR UmgEbUng

für biologische Vielfalt &
Ernährungswende

Kontakt

Veranstaltungsort
Landgraf-Georg-Straße 119
64287 Darmstadt
DEUTSCHLAND
Website / Link

Ansprechpartner*in

Nachfragen
Stephanie Pinzel

Nachhaltig Leben in der vernetzten Stadt?

-

Wie sieht für uns das gute Leben in der Stadt von morgen aus? Welche Formen der Digitalisierung braucht eine Smart City und wie nachhaltig kann/muss sie sein?

Von der kleinen Gemeinde bis zur Metropole – Smart Cities liegen im Trend. Die Palette ist dabei vielfältig: von Bike-Sharing-Angeboten über intelligente Straßenlaternen bis zum futuristischen Leben im Digital-Pomp. Die zugrunde liegenden Planungsprozesse laufen oftmals partizipativ ab, doch auch die wirtschaftlichen Interessen sind enorm. Es lohnt sich also kritisch zu bleiben. Welche Formen der Digitalisierung braucht eine Smart City und wie nachhaltig kann/muss sie sein?

Dieser Workshop aus der Reihe „Smarter Wandel?!“ führt uns nach Darmstadt, seit 2016 ausgezeichnet als Digitalstadt. Dort setzen wir uns mit der nachhaltigen Gestaltung von Smart Cities und Digitalisierungstrends auseinander. Im Laufe des Wochenendes begutachten wir aktuelle Entwicklungen (auch live vor Ort) und reflektieren über Chancen und Risiken von Smart Cities. Wie funktioniert Bürger*innenbeteiligung bei der Etablierung neuer Strukturen? Welche ganzheitlichen Ansätze zur Vernetzung von Ortschaften gibt es? Wie sieht für das gute Leben in der Stadt von morgen aus? Gemeinsam formulieren wir Forderungen und Wünsche, die auch über den Workshop hinaus Gehör finden sollen.

Es finden übrigens noch folgende weitere Veranstaltungen aus der Reihe „Smarter Wandel?!“ statt, bei denen es um die Verschränkung der Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit geht:

14.06.2019 – 16.06.2019 Big Data, Fake News und Freies Wissen

06.09.2019 – 08.09.2019 Smarter grüner Konsum?!

25.10.2019 – 27.10.2019 Das Internet als politischer Raum

13.03.2020 – 15.03.2020 Transformationsakademie 2020: Digitalisierung nachhaltig gestalten

Bleib am besten auf dem Laufenden mit unserem Newsletter: www.naturfreundejugend.de/service/newsletter

Bei Fragen kannst du uns auch schreiben an stephanie(at)naturfreundejugend.de oder anrufen unter (030) 29 77 32 74.

Danila Shtantsov/Shutterstock.com

Möglichkeiten der Interaktion

z Erleben
Hier können angenehme, entspannende oder genussreiche Erfahrungen gemacht werden.
F Lernen
Informieren, beraten oder lernen. Hier werden Zusammenhänge erklärt oder Wissen und Fähigkeiten erlernt und weiter gegeben.
M Beteiligen
Machen oder Mitmachen. Hier besteht die Gelegenheit, sich einer Sache anzunehmen oder existierenden Vorhaben anzuschließen.
T (Aus-)tauschen
Tauschen, schenken, leihen. Hier können Wissen, Material, Erzeugnisse, Werkzeuge und Geräte oder Arbeitskraft getauscht, mitbenutzt oder geliehen werden.

Info

Sprachen
Deutsch
Art der Vergütung
Kostenpflichtig
Anreise kostenfrei, Teilnahmebeitrag 10 €