fInDe UnD zEIge
  grÜnE rÄUmE
 In DEIneR UmgEbUng

für biologische Vielfalt &
Ernährungswende

Kontakt

Veranstaltungsort
Hamburg Hamburg-Mitte
DEUTSCHLAND
Website / Link

Ansprechpartner*in

Nachfragen
NAJU Hamburg
Franziska Kötter

Hamburg: essbare Stadt

Wildfrüchte

Du hast Interesse daran mehr über essbare Früchte  zuerfahren? Dann komm zu einer der Fortbildungen, bei denen wirHamburgs wilde Küche erkunden werden. Bei einer kleinen Führung im Sommer werden wir Wildfrüchte genauer unter die Lupe nehmen. Welche kann man genüsslich essen? Welche sind giftig und sollten gemieden werden?Dabei werden wir essbare Wildfrüchte sammeln und diese essen.Mal schauen was die Natur so köstliches zu bieten hat.

Möglichkeiten der Interaktion

z Erleben
Hier können angenehme, entspannende oder genussreiche Erfahrungen gemacht werden.
F Lernen
Informieren, beraten oder lernen. Hier werden Zusammenhänge erklärt oder Wissen und Fähigkeiten erlernt und weiter gegeben.
T (Aus-)tauschen
Tauschen, schenken, leihen. Hier können Wissen, Material, Erzeugnisse, Werkzeuge und Geräte oder Arbeitskraft getauscht, mitbenutzt oder geliehen werden.

Info

Themen
Essbare Stadt
Sprachen
Deutsch
Art der Vergütung
Kostenpflichtig
Teilnahmebeitrag: 8€ (für NABU/NAJU-Aktive kostenlos)
Anmeldung nötig bis