fInDe UnD zEIge
  grÜnE rÄUmE
 In DEIneR UmgEbUng

für biologische Vielfalt &
Ernährungswende

Kontakt

Veranstaltungsort
FalkensteinerUfer 101
22587 Hamburg
DEUTSCHLAND
Website / Link

Ansprechpartner*in

Nachfargen
040-697089-20

Coastal Cleanup Camp

-

Müllsammelaktion anlässlich des weltweiten Coastal Cleanup Days und Workshops

Von Mikroplastik über Fernseher bis hin zu Autoreifen – viel zu vielMüll landet in der Elbe und unseren Ozeanen. Wie gefährdet sind dieElbe und die Nordsee? Woher kommt das Plastik und was können wirdagegen tun?Bei unserem Workshopcamp direkt an der Elbe wollen wir mit Hilfevon Fachreferent*innen den Themen „Plastik in Gewässern“ und„Schutz der Flüsse“ weiter auf den Grund gehen. Außerdem wollenwir ein Zeichen gegen die Verschmutzung setzen, indem wir selbstauf einer Elbinsel und in anderen Naturschutzgebieten Müllsammeln.Du bist 16-27 Jahre alt und willst Dich für plastikfreie Gewässereinsetzen? Melde Dich zum Coastal Cleanup Camp an - alleine oder inder Gruppe: wir brauchen Eure Unterstützung!

Möglichkeiten der Interaktion

z Erleben
Hier können angenehme, entspannende oder genussreiche Erfahrungen gemacht werden.
F Lernen
Informieren, beraten oder lernen. Hier werden Zusammenhänge erklärt oder Wissen und Fähigkeiten erlernt und weiter gegeben.
M Beteiligen
Machen oder Mitmachen. Hier besteht die Gelegenheit, sich einer Sache anzunehmen oder existierenden Vorhaben anzuschließen.
T (Aus-)tauschen
Tauschen, schenken, leihen. Hier können Wissen, Material, Erzeugnisse, Werkzeuge und Geräte oder Arbeitskraft getauscht, mitbenutzt oder geliehen werden.

Info

Themen
Klima & Ressourcen , Upcycling
Zielgruppen und Radius
Jugendliche
Sprachen
Deutsch
Art der Vergütung
Kostenpflichtig
Teilnahmebeitrag: 30€ (Mitglieder 20€)
Anmeldung nötig bis